Monat: Juni 2016

Strafanzeige gegen Verantwortliche der WGF AG bereits 2011 gestellt!


Bereits in der zweiten Jahreshälfte 2011 hat ein ehemaliger leitender Mitarbeiter der WGF AG, der sich DSKP anvertraut hatte, mit Unterstützung von DSKP Strafanzeige erstattet gegen Verantwortliche der WGF AG. In dieser Strafanzeige wurden weitere Zeugen benannt. In dieser Strafanzeige wurde – neben zahlreichen anderen Vorwürfen – auch ein Vorgang zur Anzeige gebracht, den nunmehr

WGF AG laut Insolvenzverwalter Dr. Bähr: „Ein Kriminalfall“


So äußerte sich der Insolvenzverwalter der WGF AG, Rechtsanwalt Dr. Biner Bähr, auf einer Gläubigerversammlung bereits am 26. April 2016. Im Insolvenz-Berichtstermin der WGF AG am 10. Juni 2016 erläuterte Dr. Bähr diese bestürzende Feststellung: Bereits seit 2007 seien der WGF AG kontinuierlich Gelder entzogen worden. So seien von der WGF AG bspw. Drittfirmen Darlehen

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!